Flächen

Es gibt eine Vielzahl geeignete Flächen für die Errichtung von Solarkraftanlagen.
Wesentliche bauliche Voraussetzungen für gute Erträge und Wirtschaftlichkeit sind:

  • Sonniger Standort
  • Dachausrichtung von Ost bis West
  • Optimale Erträge bietet Süddach mit einem Neigungswinkel von von 20° - 40°
  • Die Fläche sollte 10 m² Fläche nicht unterschreiten, denn je größer die Fläche, umso wirtschaftlicher kann die Anlage realisiert werden.
  • Ausreichende Statik 
  • Gute Hinterlüftung der Solarmodule

Dach

Schräg- und Flachdächer sind die bevorzugten Flächen zur Installation von Solarkraftanlagen, wobei im Hinblick auf deren Erträge und Wirtschaftlichkeit die Neigung zur Sonne wichtiger ist als die Südausrichtung.

Fassade

Die Nutzung von Fassaden wird zur Gewinnung von Strom aus der Sonne zunehmend interessanter. Insbesondere bei Neubauten lassen sich moderne Architektur, umweltfreundliche Technologie und wirtschaftlicher Nutzen vorteilhaft verbinden.

Freifläche

Obwohl die Vergütung für eingespeisten Strom aus Freiflächenanlagen vergleichsweise gering ist, entstehen auf ihnen immer noch die größten Solarkraftanlagen.